1.

Gesprächspsychotherapie

Nicht selten wird das Leben durch innere Konflikte eingeengt, was häufig 

zu Leid führt. 

Sich dann Hilfe zu suchen, ist nicht nur mutig, es ist auch der erste Schritt         zur Veränderung. Und genau darum geht es in der Gesprächspsychotherapie, sie ist eine Therapieform, die das Wachstum und die Veränderung eines Menschen fördert. Wir alle besitzen ein Wachstumspotential, das in der Beziehung zu einer anderen Person, etwa einem Therapeuten, freigesetzt werden kann. Sie sind der Experte Ihrer eigenen Geschichte. Wenn Sie sich

in Ihrem ganz eigenen Gewordensein wahrnehmen können, können Sie auch

etwas verändern.

Der Wunsch und der erste Schritt sind von großer Bedeutung für das Gelingen

einer erfolgreichen Therapie. Sehr gerne begleite und

unterstütze ich Sie auf Ihrem Weg der Veränderung.