2.

Ernährung
Beratung - Therapie - Coaching

 

Eine dauerhafte Fehlernährung hat einen großen Einfluss auf unseren Gesundheitszustand,

von dem immer Körper und Seele betroffen sind. Der Ursprung einer Essstörung findet sich 

bei genauerem Hinschauen - fast immer - in einem seelischen Leiden. Essen und Psyche sind

bei uns Menschen unmittelbar miteinander verbunden. Unsere Ernährung ist in gewisser

Weise auch ein Spiegel unserer Seele. Wir verknüpfen "das Essen" bewusst aber auch

unbewusst mit Emotionen. Wichtig ist es, die natürliche Freude am Essen nicht zu verlieren,

beziehungsweise zu ihr zurück zu finden. Um Ernährungsweisen zu finden, die uns gut tun, 

brauchen wir eine ausgeglichene Psyche. Kompensieren wir unsere Gefühle, wie z.B. einen 

geringen Selbstwert, Trauer, ein schlechtes Gewissen, Einsamkeit, Wut, aber auch die

Suche nach Liebe, mit zu viel oder zu wenig Essen, wird dies auf Dauer zu Problemen führen. 

Gemeinsam möchte ich mit Ihnen Ihren ganz individuellen Weg erarbeiten, so dass Sie sich

gut und ausgewogen ernähren, aber auch wieder unbeschwerten Genuss beim Essen.

,,Man sollte dem Leib etwas Gutes tun, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen."

(Theresa von Avila)